Slider

INTERIOR · MY LIVING ROOM

21.12.20


Hallo, ihr Lieben!

Im letzten Blogbeitrag habe ich euch ja bereits erzählt, dass mein Freund und ich vor kurzem in unsere erste gemeinsame Wohnung gezogen sind. Wir wohnen jetzt seit knapp zwei Monaten hier und fühlen uns seither unglaublich wohl. Ich freue mich sehr darüber, dass ich euch heute endlich den ersten Teil unserer vier Wände zeigen kann: das Wohnzimmer. Vor allem hier verbringe ich die meiste Zeit, denn wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, bietet sich der Raum nicht nur super gut zum Entspannen an, sondern auch zum Arbeiten. 

Aber seht selbst...


Das Highlight unseres Wohnzimmer stellt definitiv unsere gemütliche Couch dar. Mir war es von Anfang an sehr wichtig unsere Räumlichkeiten hell und einladend zu gestalten - umso mehr habe ich mich dann gefreut, als wir dieses Modell in einem zarten Grau gefunden haben. Gemütliche Elemente, wie die Gardinen, die Lampe oder der Teppich sind meiner Meinung nach ein absolutes Muss für ein Wohnzimmer. Die Qualität der Fotos musste etwas darunter leiden, jedoch wollte ich euch den Raum unbedingt abends zeigen, da dieser dann gleich viel, viel gemütlicher wirkt.


Einige Eindrücke von der Deko wollte ich euch auch nicht vorenthalten. Auch wenn ich den Gold-Trend im Bereich Interior unglaublich schön finde, habe ich mich auch wie in meinem alten Zimmer für silberne Elemente entschieden. Ihr glaubt gar nicht wie viel Spaß es mir gemacht hat, die Wohnung einzurichten und die passende Deko zu suchen! Passend zur Weihnachtszeit durfte natürlich auch kein Weihnachtsbaum fehlen - dieses Jahr hat es aber nur für einen kleinen gereicht :-)


Hier seht ihr unsere kleine Arbeitsecke, die zugegebenermaßen noch etwas kahl aussieht. Dennoch liebe ich es jetzt schon hier zu arbeiten. Falls ihr Ideen habt, wie ich das Ganze noch anschaulicher gestalten kann, dann schreibt diese gerne in die Kommentare.

Ich habe euch außerdem eine kleine Collage mit ähnlichen Möbeln von Pharao24 zusammengestellt:





Lowboard / Couch / Schreibtisch / Teppich 

Viel Spaß beim Shoppen!

Wie gefällt euch meine neue Wohnung bis jetzt?

*Werbung / Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Pharao24 entstanden. 

QUARANTINE FASHION FAVORITES

01.12.20


 Hallo, meine Lieben!

Aufgrund der aktuellen Lage und der Corona-Krise ist das Thema Homeoffice für viele Menschen unumgänglich geworden. Obwohl viele der Meinung sind, dass es zur Motivation beitragen solle, wenn man sich zum Homeoffice so kleidet, wie man ins Büro gehen würde, bin ich dennoch großer Verfechter der bequemen Kleidung. Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass es mich eher unwohl fühlen lässt, wenn ich den ganzen Tag in einer engen Jeans am Schreibtisch sitze. Ich starte meinen Tag im Homeoffice nämlich nicht lieber als in einem flauschigen Pullover und einer bequemen Jogginghose, eingekuschelt in eine riesengroße Decke, während ich meinem leckeren, cremigen Kaffee genieße und meine To-Do-Liste Schritt für Schritt abarbeite. Für die meisten heißt Loungewear nichts anderes als "Schlabberlook". Spätestens dieses Jahr hat uns allen gezeigt, dass man aus "Pulli und Jogger" auch ganz schnell etwas Elegantes zaubern kann.

Auf der Collage seht ihr eine Auswahl an Loungewear, die ihr bei ORSAY finden könnt - schlichte und ausgefallene Shirts, Hosen  und viel, viel mehr - ihr werdet definitiv im Online Shop fündig. Ich persönlich bin ein riesiger Fan von Ton-in-Ton-Looks und habe mich gleich in die abgebildeten Zweiteiler verliebt. Wem das Ganze zu eintönig ist, der kann dies auch mit Pastellfarben oder auch mit knalligen Farben wie beispielsweise Pink kombinieren. Ein absolutes Must-Have sind zur Zeit selbstverständlich auch Masken - wieso dann nicht zu einer stylischen Variante greifen? Ich jedenfalls finde die Modelle von ORSAY unglaublich schön. 

Wie findet ihr meine kleine Auswahl?

*Werbung / Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit ORSAY entstanden.

HAUL · PROTEST

30.10.20

 

 Hallo, ihr Lieben!

Ich durfte mir vor kurzer Zeit erneut einige Kleidungsstücke bei Protest aussuchen und möchte euch diese heute endlich vorstellen. Da ich momentan total im Umzugsstress bin, habe ich es bisher nicht geschafft die neuen Teile auch getragen abzulichten. Sobald alles in meiner neuen Wohnung steht, werde ich dies selbstverständlich nachholen. Ich freue mich schon total, hier meine Fotos zu schießen. Hättet ihr Lust auf eine Roomtour?

Bei Protest gibt es meiner Meinung nach vor allem eine super schöne Auswahl an Oberteilen und so durften auch jede Menge Tops mit - aber schaut selbst:

Wie ihr gesehen habt war mein heutiger Haul sehr sommerlich. Dennoch finde ich, dass man die Tops super gut zu dicken, flauschigen Cardigans kombinieren kann. Bei Protest gibt es zudem, passend zum kommenden Winter, unter anderem auch Jacken ( Winterjacken für Frauen und Winterjacken für Männer) und Skihosen (Skihosen für Frauen und Skihosen für Männer).                

*Werbung / Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Protest entstanden.

FAVORITE ACCESSOIRES FOR EVERYDAY

03.09.20

Hallo, meine Lieben!

Ich hoffe es geht euch allen gut! Da ihr in letzter Zeit so wenig von mir gehört habt, dachte ich mir, dass es mal wieder Zeit für einen ausführlicheren Beitrag wird. Ich habe mir nämlich überlegt, dass ich passend zu den Outfits, die ich hier teile, auch einen seperaten Beitrag zu meinen liebsten Accessoires mache.

In Vergangenheit habe ich oftmals zu Modeschmuck gegriffen, der zwar wunderschön ist, sich jedoch nicht lange hält. Über die letzten Jahre habe ich den Fokus eher auf Schmuckstücke gelegt, die zeitlos sind und die man über Jahre tragen kann. Wie ihr im folgenden Beitrag sehen werdet mag ich nicht zu auffällige, zarte Accessoires am allerliebsten. Aber schaut selbst:

 
Uhren
 
Bei dieser Uhr handelt es sich um einen Neuzugang, den ich erst vor einigen Tagen zu meinem 23. Geburtstag von meinem Freund geschenkt bekommen habe und was soll ich sagen?! - Ich lieb's und kann jetzt schon behaupten, dass die Uhr regelmäßig zum Einsatz kommen wird. Meiner Meinung nach lohnt es sich bei Uhren durchaus auch mehr zu investieren, denn die praktischen Begleiter kann man nahezu zu jedem Anlass kombinieren.

Halsketten

Wie die meisten von euch wohl schon wissen werden, trage ich von allen Schmuckstücken am liebsten Ketten. Je nach Outfit greife ich dann entweder zu dem silbernen oder roségoldenen Modell. Die beiden Modelle eignen sich nämlich super für so gut wie jede Outfitkombination. Obwohl ich normalerweise roségoldene Varianten präferiere, darf es an manchen Tagen auch Silberschmuck sein. Denn meiner Meinung nach passt Silberschmuck beispielsweise eher zu grautönigen Outfits und roségolgener Schmuck eher zu beigen Teilen.


Scrunchies

Vor einiger Zeit konnte ich mich noch nicht so wirklich mit dem Trend anfreunden, aber mittlerweile bin ich ein riesen Fan von den auffälligen, spielerischen Haargummis. Spätestens nachdem ich diese etwas dünneren Scrunchies für mich entdeckt habe, bin ich vollkommen dem Trend verfallen. Nicht nur in den Haaren machen sie sich super, sondern auch umfunktioniert als Armband am Handgelenk.


Sonnenbrille

Für mich war es gefühlt schon immer eine kleine Hürde, die passende Sonnenbrille zu finden - meiner Meinung nach habe ich nämlich kein typisches "Brillen-Gesicht". Umso mehr liebe ich das Modell, welches ihr auf dem obigen Bild seht. Dieses hat sich beim nichtsahnenden Anprobieren als wahrer Glückgriff herausgestellt und begleitet mich seither fast täglich.


Ich habe außerdem noch eine Collage mit ähnlichen Schmuckstücken für euch zusammengestellt. Ihr findet diese und noch eine weitere große Auswahl an schönen Schmuckstücken bei Alba Moda (Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Alba Moda entstanden) - happy shopping!

Welche Accessoires dürfen bei euch nicht fehlen?

 

OUTFIT · FAVORITE DRESS

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan