Slider

DR. RIMPLER HAUTPFLEGE

28.09.19



Hallo, meine Lieben!

Schon seit längerer Zeit gab es hier keinen Blogpost zum Thema Hautpflege mehr – umso gelegener kommt es, dass das liebe Team von Dr. Rimpler mir kürzlich ein Päckchen zukommen lassen hat. Nachdem ich etwas auf Instagram herumstöberte, bin ich auf die Seite von @drrimpler gestoßen und habe mich gefragt, wieso ich bisher noch nichts von der Marke gehört habe?! Ich hoffe euch geht es nicht so, denn nachdem ich die Produkte testen durfte, bin ich wirklich der Meinung, dass jeder davon mitbekommen sollte - deswegen auch dieser Beitrag.

Das Päckchen enthielt drei Produkte aus der Pflegeserie Basic Clear+ und eine Augencreme als Probiergröße. Die nach dem Motto „Nature Meets Science“ entwickelten Produkte sollen gegen Unreinheiten und Entzündungen helfen ohne dabei die Haut auszutrocknen. Den letzten Punkt fand ich persönlich am interessantesten, da bisher alle Anti-Pickel-Produkte, die ich benutzt habe, auch gleichzeitig für trockenere Haut sorgten. 

Meine Pflegeroutine sah in den letzten Wochen also wie folgt aus:
Schritt 1 - Cleanser : Nachdem ich mich abgeschminkt habe, schäume ich das Produkt mit etwas Wasser auf und gebe es sowohl auf Gesicht und Hals. Der Cleanser enthält Roggen-Ferment-Extrakt und Allantoin, die beruhigend und Entzündungen entgegen wirken sollen.
Schritt 2 - The Tonic : Danach trage ich das Tonic mit einem Wattepad auf, welches die Haut optimal zur Aufnahme von nachfolgenden Wirkstoffen vorbereitet und die Hautbalance normalisieren soll.
Schritt 3 - The Gel : Zu guter Letzt gebe ich das Gel auf meine Haut. Dieses soll die Poren verfeinern, sowie Entzündungen, Mitesser und Fettglanz reduzieren.

Mein Fazit nach einigen Wochen regelmäßiger Anwendung? Ich kann defintiv bestätigen, dass meine Haut reiner und überraschenderweise auch weniger ölig geworden ist. Dass Mitesser und Poren verfeinert wurden, konnte ich leider (noch) nicht feststellen, aber das ist bei meiner anspruchsvollen Haut auch nicht so leicht. Dennoch verschwanden vorhandene Entzündungen ziemlich schnell und das Beste dabei ist, dass meine Haut trotzdem perfekt mit Feuchtigkeit umsorgt wurde! Im Großen und Ganzen bin ich ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis und kann dies nur jedem weiterempfehlen, der mit denselben Hautproblemen zu kämpfen hat.

Ich hoffe euch hat der kleine "Testbericht" gut gefallen.
 Schreibt mir gerne in die Kommentare, ob ihr bereits Erfahrungen mit der Marke gemacht habt. 

* Werbung / Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Dr. Rimpler entstanden!

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan