Slider

VICHY COSMETICS

Samstag, November 28


Hallo ihr Lieben,


als ich vor einigen Wochen 'drauf los tippte und über meine Haut und Hautpflege erzählte (den Beitrag könnt ihr übrigens hier lesen), machte ich mir viele Gedanken über das Make Up, das ich tagtäglich benutze. Schade ich meiner Haut nicht damit? Klar, dass das Make Up aus der Drogerie einen positiven optischen Effekt hat und man sich dann wenig Gedanken über die Nachteile macht, die man seiner Haut damit zufügt - doch wie "gut" sind diese Produkte wirklich? Als mich das Thema dann doch ziemlich beschäftigte, fing ich an etwas zu recherchieren und bin schließlich auf Kosmetikprodukte aus der Apotheke aufmerksam geworden - um genau zu sein auf die Kosmetikprodukte von der Marke Vichy. Da ich bisher nur äußert positive Erfahrungen mit den Produkten für unreine Haut und Reinigung dieser Marke hatte, war ich direkt von dem Make Up Sortiment begeistert und habe mir meine Favoriten herausgesucht :
1 Kompakt-Creme-Make-Up : die cremige Textur und die hohe Deckkraft, die versprochen wird, finde ich besonders interessant!
2 Korrigierender Stick : durch ultra-feine Mineralpigmente soll eine natürliche und hohe Deckkraft erreicht werden. Zudem besteht die Textur aus pflanzlichen Wachsen und einem Anteil an Öl, was für Geschmeidigkeit sorgt.
3 Liftactiv Flexilift : das Make Up verspricht einen Lifting-Effekt - Unebenheiten und Fältchen sollen somit geglättet werden.
4 Lumineuse Mate : da ich momentan lieber getönte Tagescreme als Make Up benutze, weil sie einfach leichter ist, spricht mich dieses Produkt ganz besonders an. Versprochen wird ein natürlicher und strahlender Teint, wobei überschüssige Hautschüppchen sanft von Fruchtsäuren abgelöst werden.
5 Teint Idéal Roll-On : der Roll-On soll mit Hilfe von lichreflektierenden Pigmenten eine ebenmäßige Oberfläche erzeugen und die Poren kaschieren. Zusätzlich wird für Feuchtigkeit und Elastizität der Haut gesorgt.

Welches Produkt ist euer Favorit? Habt ihr bereits Erfahrungen mit den Produkten von Vichy?

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende! ♥ 

COZY HOME ACCESSORIES

Montag, November 23


Hallo ihr Lieben,

jetzt, in der kalten Jahreszeit, verkrieche ich mich am liebsten in meinem warmen Zimmer, kuschle mich in mein Bett ein und trinke einen leckeren Tee. Und da bei uns nun schon der erste richtige Schnee gefallen ist, ist es doch höchste Zeit das Zimmer richtig gemütlich einzurichten, nicht wahr?!

Um eine gemütliche Atmosphäre herzustellen, sind Kerzen meiner Meinung nach zuerst einmal genau das Richtige! So wurde ich bei Zara Home und H&M fündig, und habe wunderschöne (und wahrscheinlich auch gut riechende) Kerzen in gold- und silbertönen gefunden. Ihr müsst wissen, dass ich im Bezug auf Einrichtung helle Töne, wie weiß, und dezente Farbakzente, wie gold, silber und beige, bevorzuge. So bin ich geradezu verliebt in die Home Accessories in meiner Collage. Mein absoluter Favorit bezüglich Bettwäsche ist jedoch Dormando geworden, da mir die Auswahl der Produkte qualitativ, als auch optisch sehr anspricht. Vor allem die vielen, modernen Designs gefallen mir ausgesprochen gut und verpassen jedem Schlafzimmer einen besonderen Touch. Kombiniert mit einer noch kuscheligeren Felldecke und super süßen Kissen, ist das Schlafen wie eine Prinzessin absolut garantiert.

1: hier | 2: hier | 3: hier | 4: hier | 5: hier | 6: hier | 7: hier | 8: hier | 9: hier | 10: hier | 11: hier | 12: hier

*Mit freundlicher Unterstützung von Dormando

BLOGGERINTERVIEW MIT IIVORYBEAUTY

Dienstag, November 17


Hallo ihr Lieben,

heute gibt es zum ersten mal auf meinem Blog ein sogenanntes Bloggerinterview. Dafür habe ich mir die liebe Rica von iivorybeauty ausgesucht. Für diejenigen, die Rica's Blog noch nicht kennen, sollten unbedingt vorbeischauen - es lohnt sich! Auf ihrem super süßen Blog schreibt sie über alles, was das Mädchenherz begehrt - insbesondere über Kosmetik, Mode und anderen Lifestyle-Themen. Zudem ist Rica ein super nettes und sympathisches Mädchen, welches ich besonders während unseres E-Mail-Kontakts germekt habe. Aber schaut selbst :

Was inspiriert und fasziniert dich besonders in der "Bloggerwelt"?
Mich inspiriert besonders, dass es so viele verschiedene Typen gibt. Jeder mag etwas anderes, jedem gefallen andere Produkte und andere Marken. Außerdem finde ich es super, dass es kaum unfreundliche Kommentare gibt. Auf YouTube hingegen sieht das leider oft anders auf. Aber diese Erfahrungen musste ich auf meinem Blog noch nicht wirklich machen. 

Was den Blog allgemein betrifft, finde ich es total klasse, dass man einfach alles nach seinen Wünschen gestalten kann und es sozusagen das ganz eigene Projekt ist: Ich kann selbst entscheiden, wann ich etwas poste, was ich poste, usw. Ich bin wirklich total happy! 
Welches Beauty-Produkt würdest du niemals hergeben?
Definitiv Mascara! Denn dadurch wirkt das Gesicht einfach viel offener und wacher. Allgemein empfinde ich ein Make-up nicht als komplett ohne dieses Schätzchen, da mir der Ausdruck der Augen wahnsinnig wichtig ist! Eine gute Mascara ist für mich also das A & O, auf das ich nie wieder verzichten möchte.

Wo siehst du dich in 10 Jahren?
In 10 Jahren wäre ich 25 Jahre alt. Vermutlich habe ich mein Studium/meine Ausbildung dann hinter mir. Außerdem würde ich gerne verheiratet sein und zu diesem Zeitpunkt schon bereit für die Familienplanung sein, wenn denn alles stimmt. 

Was meinen Blog betrifft würde ich mich natürlich riesig freuen, wenn er noch bestehen würde und ich weiterhin viel Spaß daran hätte, da es mir einfach in letzter Zeit so wahnsinnig wichtig geworden ist, regelmäßig zu bloggen! 
Aber das wichtigste ist natürlich, dass ich gesund und glücklich bin. 
Wie stehst du zu Modetrends?
Modetrends gegenüber bin ich ganz offen. Manchen folge ich, manchen nicht: Kommt drauf an, ob er mir zusagt oder nicht. Dementsprechend würde ich nicht sagen, dass ich mich vollkommen an Trends orientiere und nur diese Sachen shoppe. Hauptsache für mich ist, dass es mir gefällt und ich mich darin wohlfühle, sei es nun Trend oder nicht. 
Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Meine Geschichte zum Bloggen ist ganz merkwürdig! In der sechsten Klasse zeigte uns unser Klassenlehrer Jimdo. Da konnten wir uns alle eine Website erstellen, die ich auch mit großem Vergnügen geführt habe. Irgendwann habe ich das jedoch aufgegeben, da kein wirklicher Kontakt mit Lesern möglich war (und ich auch wohl keine hatte). Nach ein wenig stöbern und vergleichen, habe ich dann Blogger gefunden. Ich hatte mir schon den ein oder anderen Blog erstellt, seit dem ist viel Zeit vergangen. Nun blogge ich seit August 2013 auf meinem Blog iivory beauty und bin wirklich froh, den Schritt gemacht zu haben!

MEIN OKTOBER

Montag, November 2


Hey ihr Lieben,

der Monat war sehr lang, ging aber trotzdem wie im Flug vorbei. So kommt es mir auch Ewigkeiten her, dass ich das letzte gepostet habe. Heute hat schon wieder die Schule für mich begonnen und somit fangen auch wieder die Klausuren an. Die Ferien habe ich allerdings größtenteils für meinen Blog genutzt und ich kann euch jetzt schon verraten, dass es im Dezember eine große Überraschung für euch geben wird. Aber nun zu meinem Oktober :





CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan