Slider

MEIN ABIBALLKLEID

Freitag, April 13



Hallo, meine Lieben! Wie ihr bereits wisst, habe ich dieses Jahr mein Abitur absolviert - um genau zu sein erst vor einigen Wochen. Na klar, dass dieses Thema auch auf meinem Blog angesprochen werden muss, denn wann hat man denn mal die Chance, auf einen Ball zu gehen? Auf jeden Fall nicht oft! Genau deshalb wollte ich euch unbedingt mein Outfit meines Abiballs zeigen. In diesem Post habe ich ja schon über Tipps berichtet, wie man das perfekte Kleid für diesen besonderen Anlass findet und heute zeige ich euch mein perfektes Kleid.




Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, habe ich mich für ein Kleid in einem zarten Rosaton entschieden. Um ehrlich zu sein bin ich nur über das Kleid "gestolpert" und dachte mir, dass es ja nicht schaden kann, wenn ich es mit in den Warenkorb lege. Umso mehr überrascht war ich, als ich es dann schließlich anprobierte. Ich habe mich direkt in das Kleid verliebt, da es für mich die perfekte Mischung aus schlicht und glamourös darstellt. Wie wohl jedes Mädchen in dieser Situation, habe auch ich mir sehr viele Gedanken darüber gemacht, wie denn wohl mein Abiballkleid aussehen wird. Für mich stand von Anfang an fest, dass das Kleid zwar schlicht sein sollte, es aber nicht an Strass fehlen darf. Ebenso wollte ich ein Modell mit Cut-Outs, damit es nicht zu langweilig ist. Und voilà - als hätte ich es selbst entworfen - das Kleid verkörpert alle meine Vorstellungen. Das komplette Outfit ist übrigens von ASOS.
















Kombiniert habe ich das Kleid mit gleichfarbigen Accessoires. Normalerweise bin ich kein großer Fan von Ton in Ton Outfits, aber da ich unbedingt mein allerliebstes Paar High Heels tragen wollte, welches die selbe Farbe wie das Kleid hat, musste natürlich auch eine gleichfarbige Cluch her. Desweiteren habe ich mich für ein zartes Armband und einen Dreierring entschieden.









Wie gefällt euch der Look?



CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan